Kelim Fars - Qashqai 215x113

Kelim Fars - Qashqai 215x113

Die Teppichfarben ändern sich je nachdem von welcher Seite er betrachtet wird. Sie können den Teppich auf den folgenden Bildern aus verschiedenen Perspektiven betrachten:
(Klicken Sie die folgenden Bilder an, um Details zu sehen)

  • Angebotspreis: 108       80%
  • Ladenpreis: 600 €
  • Teppich-Code: klm5072-100
  • Größe: 215x113 cm
  • Dicke: Klein (<5 mm)
  • Alter: 0-20 (Neu)
  • Provenienz: Iran/Persien
  • Flor - Kette: Wolle auf Baumwolle
  • Knotendichte: *Die Kelims werden gewebt und haben keine Knoten
  • Farben des Teppichs:
  • Wichtige Bemerkung: Der Teppich ist ein wenig schräg/uneben.

Die Fars Kelims sind für die Vielfalt ihrer Motive bekannt. Hier gehören auch Webwaren wie z.B. Taschen, Satteltaschen, Kissen u.a. Sie werden von Nomaden in Persien geknüpft. Die bekanntesten persischen Kelims sind Sumak, Senneh, Fars und Qashqai.

Die Qashqai Teppiche werden von Nomaden gefertigt, die in den Gebirgsregionen im Südwesten von Persien, in den Provinzen Fars und Khuzestan, südlich von Isfahan und um die Stadt Shiraz leben. Ihre Teppiche haben eine hohe Knotendichte und eine große Vielfalt an Mustern. Normalerweise werden dunkelrote und blaue Farbtöne benutzt. Sie fertigen Knüpf-Teppiche, Kelims (Webteppiche) und verschiedene dekorative Textilien (Bänder, Taschen u.a.), auf denen Momente ihres Lebens, mit verschiedenen Darstellungen von Menschen, Tieren, Vögeln, Bäumen und Blumen abgebildet sind. Außerdem bilden sie Darstellungen aus historischen Denkmählern, hauptsächlich aus Persepolis ab.

Kelim: Dies ist ein Webteppich ohne Flor, der dem Teppich mit Flor vorrausging, und hauptsächlich von Nomaden gefertigt wird. Oft hat der Teppich keine Vor- und Rückseite, so kann er beidseitig verwendet werden.

Gewebter Teil an einer oder auf beiden Teppichseiten: Die Nomaden weben an manchen Teppichen an der einen oder auch an beiden Breitseiten Fransen auf einen schmalen gewebten Teil des Teppichs, oder sie flechten die Fransen kunstvoll zu kleinen Zöpfen. Dies ist eine Technik von verschiedenen Webern, um eine größere Widerstandsfähigkeit oder einfach um ihre Kunstfertigkeit zu zeigen. Beispiele

Abrash: Auf Grund des unterschiedlichen Wollfettgehalts und der unterschiedlichen Salzmenge während des Färbungsprozesses, hat die Wolle eine unterschiedliche Farbaufsaugfähigkeit. Vor dem Weben ist es nicht so sichtbar. Aber beim Weben entstehen Reihen mit unterschiedlichen Farbabstufungen der gleichen Farbe. Dies heißt Abrash und verdeutlicht die Natürlichkeit und die Originalität der Wolle, die mit keinen chemischen Mitteln behandelt wurde. Beispiele

Hauptkategorie
Art
Provenienz
Größe/Form
Motiv
Qualität
Farbe

Pin it

Ähnliche Teppiche, die Sie vielleicht interessieren

Kelim Fars - Qashqai
KilimFars - Qashqai 204x107
97 €

Sie müssen mindestens zwei (2) Teppiche auswählen!

Sie können bis zu sechs (6) Teppiche vergleichen!

Teppiche, die Sie gesehen haben
Kelim Fars - Qashqai
KilimFars - Qashqai 215x113
108 €